AUSBILDUNG  von L. Ron Hubbard (1/6)

      Unter anderen frühen Abhandlungen von L. Ron Hubbard über Schulausbildung im zwanzigsten Jahrhundert finden wir „Ausbildung“. Es ist ein Auszug aus einem größeren Manuskript von 1938 mit dem Titel „Excalibur“, worin L. Ron Hubbard erstmals gewisse Schlüsselwahrheiten erforschte, die der späteren Entwicklung der Dianetik und Scientology angehören. „Ausbildung“ wird hier zum ersten Mal präsentiert und trägt viel dazu bei, den Weg der Forschung, den er in den darauf folgenden Dekaden durchwanderte, zu erhellen.

In jeden Menschen legen wir  
die Gesamtheit unseres eigenen Wissens und Denkvermögens..


  S
oviel ich weiß, haben wir an unseren Schulen keine Prügelstrafe mehr. Jedoch haben wir sehr viel Arbeitsüberlastung

      an vielen unserer Schulen und auch eine Menge unnötiger Last, was Fachgebiete betrifft.

      Aber lassen Sie mich hier und jetzt sagen, dass jemand, der eine unglückliche Schulausbildung hatte, niemals fähig sein wird, glücklich zu sein, außer es gelingt ihm, solche Höhen zu „erreichen“, dass es einen schwindlig macht, daran zu denken.

      Es ist erschreckend, wie die Ausbildung versucht, alle Kinder geistig auf dieselbe Stufe herabzusetzen. Es gibt genauso viele Abstufungen und Arten von Intelligenz, wie es Kinder gibt.

      Die herzloseste, nutzloseste, verdammenswerteste Sache, die jemals erfunden wurde, war das Gruppenexamen. Hier lernt die Klasse persönliche Verbitterung kennen. Der „gescheite Junge“ ist nicht immer gescheit. Er hatte eine Chance, weil er zu Hause Sicherheit genießt, und seine einzige Angst in diesem Leben ist, dass er vielleicht kein Ingenieur werden wird.

      Solch ein Junge ist immer äußerst ärgerlich, solch ein Mädchen ist immer ein bisschen zu blasiert.

      Warum?

      Weil bei der Prüfungsarbeit ausgewiesen wird, dass dieser Junge oder dieses Mädchen mehr „Intelligenz“ hat als der Rest der Klasse.

      „Die Gesellschaft“ wird für diesen Jungen und für dieses Mädchen betrieben. Ihr geistiges Rüstzeug ist durchschnittlich, ihr Familienleben ist gut. Ihre Kleidung ist gerade gut genug und auch ihr Aussehen ist gerade gut genug.

      Wenn man sie wirklich auf die Probe stellt, stellt man oft fest, dass es dem Jungen und dem Mädchen an Vorstellungskraft mangelt, aber dass sie das besitzen, was wir ein ausgezeichnetes Gedächtnis nennen.

      Das ist ihr Hauptcharakterzug (und hierbei können wir beinahe verallgemeinern): Sie haben vollständiges Vertrauen in ihren Lehrer. Ihr Elternhaus ist gut geführt, und sie werden dort nie durch ein Gefühl der Unsicherheit beeinträchtigt.

      Die Schule stempelt ihre Diplome ab, und für die Welt ist es ganz selbstverständlich, dass hier der Junge Nummer Eins und das Mädchen Nummer Eins sind, und so kommt es, dass der Junge eine Stellung kriegt.

      Er wird angewiesen, zum Dock hinunterzugehen und zu sehen, wieviel Kies sich auf einem Lastkahn befindet. Sechs Stunden später kommt sein Chef hinunter, um zu sehen, was ihn aufhält, und da sitzt der Junge auf einem Poller, umgeben von Papierblättern, wobei er wild mit seinem Rechenschieber arbeitet, um die Kurve zu errechnen, die die Gesamtsumme des Kieses ergeben wird und ...

      Der Chef braucht fünf Sekunden dazu. Spöttisch lenkt er die Aufmerksamkeit auf den Tiefgang des Lastkahns und das Problem ist gelöst. Das kommt des Öfteren vor und hat altgediente Ingenieure so verblüfft, dass eine sehr ungesunde Vorstellung verbreitet ist, nämlich, dass „Hochschulkerle dumm sind!“

      Von Natur aus war dieser Junge fähig, mit einem sehr guten Gehirn leicht durchs Leben zu gehen, und zu spät beginnt er, seine angehäuften und unzusammenhängenden Gedächtnisdateien zu benutzen. Wenn er eine Kurve sieht, wird er von Formeln über Kurven und nichts anderem überflutet.

Ausbildung Von L. Ron Hubbard Fortsetzung...



| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |

| L. Ron Hubbard - Freiheitskämpfer | Scientology in der Schweiz | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Expansion von Dianetik und Scientology | Fakten über Scientology | Codes of Scientology | Creeds and Codes of Scientology | Scientology Einführungsdienste | Scientology Audbildung | L. Ron Hubbard - Ausbildung |


info@scientology.net
© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen